Ein zweiwöchentlicher Newsletter über Cannabis und Cannabinoide als Medizin

2023
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 30. Dezember 2023

    Ukraine: Das Parlament unterstützt die Legalisierung von Cannabis für medizinische Zwecke, aber der Gesetzentwurf wird von einer Oppositionspartei blockiert

    Die ukrainische Parlamentsfraktion der Batkiwschtschyna (Vaterland) hat die Unterzeichnung eines Gesetzes zur Legalisierung von medizinischem Cannabis blockiert, das am 21. Dezember von den 248 Abgeordneten der ukrainischen Werchowna Rada, dem ukrainischen Parlament, verabschiedet worden war. Der Gesetzentwurf wird bis Mitte Januar blockiert bleiben, wenn er möglicherweise vom Parlament freigegeben und vom Präsidenten unterzeichnet werden wird. "Und da das Gesetz erst in sechs Monaten in Kraft treten wird, wird es um Juli 2024 herum seine Arbeit aufnehmen", schrieb der Abgeordnete Jaroslav Zalizniak auf Telegram.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 16. Dezember 2023

    Wissenschaft/Mensch: Cannabis kann Symptome bei refraktären krebsbedingten Schmerzen verbessern

    In einer Querschnittsstudie mit 252 Patienten mit refraktären krebsbedingten Schmerzen hat sich gezeigt, dass Cannabis die Symptome wirksam verbessern kann. Die Forscher des Tel Aviv Sourasky Medical Center in Israel baten die Teilnehmer, einen detaillierten Fragebogen zur Selbsteinschätzung auszufüllen. Von diesen wurden 126 Patienten mit medizinischem Cannabis behandelt und 105 nicht.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 2. Dezember 2023

    IACM: 13. Konferenz der IACM zu Cannabinoiden in der Medizin in 2024 findet online statt

    Die 13. Konferenz der IACM zu Cannabinoiden in der Medizin, die ursprünglich vom 11. bis 13. April 2024 in Aberdeen stattfinden sollte, muss leider aus verschiedenen Gründen online stattfinden. Weitere Informationen zu den Daten und zum Programm folgen in den kommenden Wochen.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 18. November 2023

    USA: Ohio wird der 24. Staat, der den Konsum von Cannabis für Erwachsene legalisiert

    Die Wähler in Ohio haben am 7. November einen Wahlvorschlag zur Legalisierung von Cannabis für den Freizeitgebrauch angenommen. Damit ist Ohio der 24. Bundesstaat der Vereinigten Staaten, der den Cannabiskonsum für nichtmedizinische Zwecke erlaubt. Während diese Änderung neue Freiheiten für Erwachsene mit sich bringt, werden den Arbeitgebern in Ohio durch das neue Gesetz weitreichende Rechte und Pflichten eingeräumt.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 4. November 2023

    Wissenschaft/Mensch: Cannabis kann den Bedarf an Medikamenten gegen Angstzustände verringern

    In einer Längsschnittbeobachtungsstudie mit 108 Erwachsenen, die unter Angstzuständen oder PTBS litten, ermöglichte der Konsum von Cannabis eine Reduzierung anderer Medikamente. Die Forscher der Public Health Management Corporation in Philadelphia, USA, baten die Teilnehmer, zu Studienbeginn und nach drei Monaten eine Umfrage auszufüllen.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 21. Oktober 2023

    Wissenschaft/Mensch: Cannabiskonsumenten hatten im Vergleich zu Nichtkonsumenten bessere Ergebnisse und eine geringere Sterblichkeit aufgrund von COVID-19

    Forscher des American College of Chest Physicians in Glenview, USA, analysierten die Daten von 322.214 Patienten mit einer COVID-19-Infektion, die in Krankenhäuser in den Vereinigten Staaten eingeliefert wurden, von denen 2.603 Cannabiskonsumenten waren.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 7. Oktober 2023

    Wissenschaft/Mensch: Cannabiskonsum ist bei Brustkrebspatientinnen weit verbreitet

    Laut einer Umfrage von Forschern der Abteilung für Strahlenonkologie an der Universität von Michigan in Ann Arbor, USA, konsumiert ein großer Teil der Patientinnen mit Brustkrebs im Frühstadium Cannabis zur Behandlung von Schlaflosigkeit und Schmerzen. Von den  2462 Patientinnen, die die Frage nach dem Cannabiskonsum beantworteten, gaben 14,8 % an, die Droge in den letzten 30 Tagen konsumiert zu haben, und 59,4 % gaben an, noch nie Cannabis konsumiert zu haben.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 23. September 2023

    IACM: WeCann und IACM veranstalten Lateinamerikas größte Konferenz über Cannabinoide in der Medizin im November 2023 in Brasilien

    Der WeCann Summit 2023 ist der wichtigste Kongress für Mediziner zum Thema Endocannabinoid-Medizin in Lateinamerika. Er wird in Zusammenarbeit mit der IACM organisiert.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 9. September 2023

    Wissenschaft/Mensch: Cannabis kann laut einer Beobachtungsstudie bei der Parkinson-Krankheit hilfreich sein

    In einer Studie mit 15 Patienten, die an der Parkinson-Krankheit litten, profitierten diese von verschiedenen CBD/THC-Produkten, indem sie ihre Schmerzen reduzierten und ihren Schlaf verbesserten. Forscher der Osteopathischen Manipulativen Medizin des New York Institute of Technology College of Osteopathic Medicine in Old Westbury, USA, verglichen 8 Patienten, denen CBD/THC-Behandlungen verschrieben wurden, und 7, denen kein Cannabis verschrieben wurde.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 12. August 2023

    Israel: Wichtige Änderungen der Politik zu medizinischem Cannabis zur Erleichterung des Zugangs

    Das Gesundheitsministerium erklärt, dass Ärzte ab Dezember 2023 Patienten Cannabis verschreiben können. Das Ministerium veröffentlicht seine Reformen des medizinischen Cannabissystems und sagt, dass es das System nach einem Jahr erneut überprüfen wird. Heute sehen sich viele der etwa 120.000 Israelis mit einer Lizenz für medizinisches Cannabis mit steigenden Kosten, mehr Bürokratie und größeren Schwierigkeiten bei der Beschaffung ihrer Versorgung konfrontiert.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM- Informationen vom 29. Juli 2023

    Albanien: Parlament legalisiert Cannabis für medizinische Zwecke

    Das Parlament stimmte mit 69 zu 23 Stimmen dafür, den begrenzten und kontrollierten Anbau von Cannabispflanzen zuzulassen, ein Schritt, der von der Opposition heftig angefochten wurde. Es war nicht klar, wie das medizinische Cannabis reguliert werden soll. Die Regierung ist der Ansicht, dass die Zulassung einer begrenzten Cannabisproduktion die Steuereinnahmen erhöhen kann.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 15. Juli 2023

    Deutschland: Gesundheitsministerium legt Gesetzentwurf zur Legalisierung von Cannabis vor

    Am 5. Juli hat das Bundesgesundheitsministerium einen Gesetzentwurf zur Legalisierung von Cannabis vorgelegt. Demnach soll der Besitz von bis zu 25 Gramm Cannabis für Personen über 18 Jahren und der Anbau von maximal drei Pflanzen für den Eigenbedarf erlaubt werden. Außerdem soll Cannabis in Anbaugemeinschaften, auch Cannabisclubs genannt, gemeinschaftlich angebaut und abgegeben werden dürfen. Die Vereine und Vereinsmitglieder müssen sich auf strenge Regeln einstellen.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 1. Juli 2023

    Ukraine: Präsident Zelensky unterstützt die Legalisierung von Cannabis zu medizinischen Zwecken

    Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky fordert sein Land auf, medizinisches Cannabis zu legalisieren, um denjenigen zu helfen, die unter dem "Trauma des Krieges" mit Russland leiden.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 17. Juni 2023

    Wissenschaft/Mensch: Cannabis kann bei generalisierter Angststörung hilfreich sein

    Laut einer prospektiven Studie mit 302 Patienten, die an einer generalisierten Angststörung leiden, aus dem britischen Register für medizinisches Cannabis kann eine Behandlung mit Cannabis ihre Symptome verbessern. Primäre Ergebnisse der Studie, die von Forschern der Imperial College Medical Cannabis Research Group in London, Großbritannien, durchgeführt wurde, waren Veränderungen in den Fragebögen zur generalisierten Angststörung-7 (GAD-7) nach 1, 3 und 6 Monaten im Vergleich zum Ausgangswert.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Bulletin vom 4. Juni 2023

    USA: Minnesota wird der 23. Staat, der den Konsum von Cannabis für Erwachsene legalisiert

    Minnesota ist der 23. Bundesstaat des Landes, der den Freizeit-Cannabisgenuss für Erwachsene legalisiert, nachdem Gouverneur Tim Walz die Maßnahme am 30. Mai unterzeichnet hat. Ab dem 1. August werden Cannabiskonsum und -besitz entkriminalisiert und der Heimanbau von Cannabispflanzen wird für Personen ab 21 Jahren legal. Der Staat wird außerdem im August damit beginnen, Cannabisverurteilungen aus den Akten der Bürger von Minnesota zu löschen.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 3. Juni 2023

    USA: Minnesota wird der 23. Staat, der den Konsum von Cannabis für Erwachsene legalisiert

    Minnesota ist der 23. Bundesstaat des Landes, der den Freizeit-Cannabisgenuss für Erwachsene legalisiert, nachdem Gouverneur Tim Walz die Maßnahme am 30. Mai unterzeichnet hat. Ab dem 1. August werden Cannabiskonsum und -besitz entkriminalisiert und der Heimanbau von Cannabispflanzen wird für Personen ab 21 Jahren legal. Der Staat wird außerdem im August damit beginnen, Cannabisverurteilungen aus den Akten der Bürger von Minnesota zu löschen.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Bulletin vom 21. Mai 2023

    Wissenschaft/Mensch: Cannabis kann bei der Behandlung von Fibromyalgie hilfreich sein

    Laut einer Analyse der Daten von 306 Fibromyalgie-Patienten aus dem britischen Register für medizinisches Cannabis war die Behandlung mit Cannabis mit einer globalen gesundheitsbezogenen Verbesserung der Lebensqualität verbunden. Die Untersuchung wurde von Forschern der Medical Cannabis Research Group der Abteilung für Chirurgie und Krebs am Imperial College London, UK, durchgeführt.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 20. Mai 2023

    Wissenschaft/Mensch: Cannabis kann bei der Behandlung von Fibromyalgie hilfreich sein

    Laut einer Analyse der Daten von 306 Fibromyalgie-Patienten aus dem britischen Register für medizinisches Cannabis war die Behandlung mit Cannabis mit einer globalen gesundheitsbezogenen Verbesserung der Lebensqualität verbunden. Die Untersuchung wurde von Forschern der Medical Cannabis Research Group der Abteilung für Chirurgie und Krebs am Imperial College London, UK, durchgeführt.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Bulletin vom 07. Mai 2023

    USA: Delaware wird der 22nd Staat, der Cannabis für den Freizeitgebrauch legalisiert

    Delaware wird der 22. Staat sein, der Cannabis für den Freizeitgebrauch legalisiert, nachdem der Gouverneur zwei bereits von der Legislative verabschiedete Gesetzesentwürfe in Kraft treten ließ. Gouverneur John Carney sagte, er werde kein Veto gegen einen Gesetzentwurf einlegen, der es Privatpersonen über 21 Jahren erlaubt, bis zu einer Unze (etwa 28 g) Cannabis für den Eigenbedarf zu besitzen, sowie gegen einen zweiten Gesetzentwurf, der vorsieht, dass der Staat in den nächsten 16 Monaten im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens 30 Lizenzen für Einzelhandelsgeschäfte vergibt.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Bulletin vom 23. April 2023

    Deutschland: Die Regierung will privaten Cannabisanbau und Cannabis Social Clubs erlauben

    Die deutsche Regierung hat am 12. April Pläne zur Legalisierung von Cannabis vorgelegt, die den privaten Anbau und die Verteilung durch gemeinnützige Gruppen erlauben, nicht aber den Verkauf der Droge in Geschäften.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 22. April 2023

    Deutschland: Die Regierung will privaten Cannabisanbau und Cannabis Social Clubs erlauben

    Die deutsche Regierung hat am 12. April Pläne zur Legalisierung von Cannabis vorgelegt, die den privaten Anbau und die Verteilung durch gemeinnützige Gruppen erlauben, nicht aber den Verkauf der Droge in Geschäften.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 8. April 2023

    Wissenschaft/Mensch: Eine beträchtliche Anzahl von Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen konsumiert Cannabis

    Laut einer Umfrage unter 162 Erwachsenen, die an einer entzündlichen Darmerkrankung leiden, gaben 37 % an, Cannabis zu konsumieren. Forscher der medizinischen Fakultät der Universität von Puerto Rico Medical Sciences Campus in San Juan, USA, fanden heraus, dass 63 % es zur Linderung ihrer Symptome verwenden und viele Patienten ihren Arzt nicht über ihren Cannabiskonsum informiert haben.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 25. März 2023

    Wissenschaft/Mensch: Cannabis ist sicher und wirksam bei der Behandlung schwerer chronischer Krankheiten

    Eine retrospektive Analyse der Daten von 157 Australiern, denen medizinisches Cannabis für verschiedene Krankheiten verschrieben wurde, zeigte, dass das Medikament sicher und wirksam ist. Forscher der Universität von New South Wales in Sydney und anderer akademischer Einrichtungen in Sydney, Australien, veröffentlichten die Ergebnisse, wonach Cannabis von 53,5 % der Patienten als nützlich empfunden wurde.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 11. März 2023

    IACM: Raphael Mechoulam im Alter von 92 Jahren verstorben

    Am 9. März 2023 ist Raphael Mechoulam, emeritierter Professor für medizinische Chemie an der hebräischen Universität in Jerusalem, im Alter von 92 Jahren in seinem Haus in Jerusalem verstorben. Er wird aufgrund seiner bahnbrechenden Entdeckungen oft Vater oder Großvater der Cannabinoidforschung genannt. Er hatte im Jahr 1964 zusammen mit Yehiel Gaoni erstmals die genaue chemische Struktur des Cannabiswirkstoffs Delta-9-THC ermittelt, und seine Arbeitsgruppe entdeckte 1992 das erste Endocannabinoid, das von ihm den Namen Anandamid erhielt.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 25. Februar 2023

    Wissenschaft/Mensch: Cannabiskonsum kann sich günstig auf den Krankenhausaufenthalt von Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen auswirken

    Cannabiskonsumenten, die an einer entzündlichen Darmerkrankung leiden, werden seltener ins Krankenhaus eingeliefert als Nichtkonsumenten. Forscher der Abteilung für Innere Medizin des Ohio State University Wexner Medical Center in Columbus, USA, verglichen hospitalisierte erwachsene Patienten in Colorado und Washington vor (2011) und nach (2015) der Legalisierung von Freizeit-Cannabis.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 11. Februar 2023

    🏷️ Wissenschaft/Mensch: Die Behandlung von Epilepsie bei Kindern mit einer Kombination aus THC und CBD könnte viel wirksamer sein als die Behandlung mit CBD allein

    Eine Fallserie von 35 Kindern (<18 Jahre alt) mit behandlungsresistenter Epilepsie aus dem britischen Register für medizinisches Cannabis wurde ausgewertet. Die Daten wurden von Forschern der Abteilung für Chirurgie und Krebs des Imperial College London, UK, vorgelegt. Die Patienten erhielten entweder CBD-Isolat-Öle (n = 19), CBD-Breitbandöle (n = 17) oder eine CBD/THC-Kombinationstherapie (n = 17).

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 28. Januar 2023

    🏷️Wissenschaft/Mensch: Cannabis kann laut einer Beobachtungsstudie Unruhe und Schlaf bei der Alzheimer-Krankheit verbessern

    Eine retrospektive Beobachtungsstudie untersuchte die klinische Wirkung der Verabreichung von THC:CBD-Cannabisextrakt bei Patienten mit Alzheimer-Krankheit, die unter schweren Symptomen wie Unruhe, Gewichtsverlust, kognitiven Beeinträchtigungen und Schlafstörungen leiden. Dreißig Patienten (9 Männer und 21 Frauen) im Alter von 65 bis 90 Jahren, bei denen eine leichte, mittelschwere oder schwere Alzheimer-Krankheit diagnostiziert wurde, wurden vom Second Opinion Medical Network in Modena, Italien, in die Studie aufgenommen. Sie nahmen 12 Wochen lang zweimal täglich einen mit Olivenöl verdünnten Cannabisextrakt ein.

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 14. Januar 2023

    🏷️ Wissenschaft/Mensch — Die Legalisierung von Cannabis hat laut einer Zwillingsstudie keine relevanten Auswirkungen auf psychiatrische Störungen

    Anhand von Daten aus einer Längsschnittstudie mit 4043 Zwillingen aus den USA fanden Forscher der Universitäten von Minnesota und Colorado (USA) sowie der Universität Helsinki (Finnland) heraus, dass die Legalisierung von Cannabis in den USA keine relevanten Auswirkungen auf ein breites Spektrum psychiatrischer und psychosozialer Ergebnisse im Erwachsenenalter hatte. Die Teilnehmer wurden erstmals im Jugendalter und nun im Alter von 24-49 Jahren untersucht, wobei sie in Bundesstaaten mit unterschiedlicher Cannabispolitik wohnten (40 % wohnten in einem Staat, in dem Cannabis für Freizeitzwecke legal ist).

    Mehr lesen →
  • Veröffentlicht
    Zuletzt aktualisiert

    IACM-Informationen vom 31. Dezember 2022

    🏷️ Wissenschaft/Mensch — Cannabis hatte keine negativen Auswirkungen bei Lungenkrebspatienten, die mit Immuntherapie behandelt wurden

    Laut einer Studie des Onkologischen Instituts des Tel Aviv Medical Center und der Sackler School of Medicine, Israel, mit 201 Lungenkrebspatienten hatte der Konsum von Cannabis keine negativen Auswirkungen auf die Behandlung mit Pembrolizumab, einem Immun-Checkpoint-Inhibitor, bei metastasierter Erkrankung. 102 (50,7 %) Patienten erhielten innerhalb des ersten Behandlungsmonats eine Genehmigung für Cannabis. Die häufigste Indikation für Cannabis waren Schmerzen (71 %), gefolgt von Appetitlosigkeit (34 %).

    Mehr lesen →