VerĂśffentlicht
Zuletzt aktualisiert
Lesezeit

IACM-Informationen vom 24. September 2022

Authors

🏷️ Wissenschaft/Mensch — Cannabis kann Autismus-Symptome verbessern

In einer Studie mit einem Cannabisextrakt, der ein Verhältnis von THC zu CBD von 1 zu 20 enthält, zeigten Kinder mit Autismus-Spektrum-StÜrung eine deutliche Verbesserung. Die Studie wurde von Forschern des Azrieli National Centre for Autism and Neurodevelopment Research an der Ben-Gurion-Universität in Beer Sheva, Israel, und anderen israelischen Universitäten durchgefßhrt. "Die Eltern wurden angewiesen, mit einem Tropfen täglich zu beginnen (jeder Tropfen enthält: 0,3 mg THC und 5,7 mg CBD) und die Dosis schrittweise zu erhÜhen, bis sie Verbesserungen im Verhalten ihres Kindes wahrnehmen, wie z. B. eine geringere Reizbarkeit, Aggressivität, Hyperaktivität und/oder SchlafstÜrungen." In einer offenen Studie, an der 82 Teilnehmer teilnahmen, erhielten die Patienten den Extrakt sechs Monate lang.

Die endgültige Dosis lag bei maximal 400 mg/Tag CBD und 20 mg/Tag THC. Insgesamt kam es zu signifikanten Verbesserungen der sozialen Kommunikationsfähigkeiten, wobei die Verbesserungen bei Teilnehmern mit schwereren Ausgangssymptomen größer waren. Da der Extrakt recht hohe THC-Dosen enthielt, ist aus der Studie nicht ersichtlich, ob die Wirkung hauptsächlich auf THC zurückzuführen ist, da frühere Studien mit reinem CBD nur geringe Auswirkungen auf Autismus zeigten.

Hacohen M, Stolar OE, Berkovitch M, Elkana O, Kohn E, Hazan A, Heyman E, Sobol Y, Waissengreen D, Gal E, Dinstein I. Children and adolescents with ASD treated with CBD-rich cannabis exhibit significant improvements particularly in social symptoms: an open label study. Transl Psychiatry. 2022;12(1):375.

🏷️ Wissenschaft/Mensch — Ein CBD-reicher Cannabisextrakt verbesserte die Symptome bei medikamentenresistenter Epilepsie

In einer offenen Studie von Forschern der Nationalen Universität von Kolumbien in Bogotå, Kolumbien, mit 44 erwachsenen Patienten mit arzneimittelresistenter fokaler Epilepsie verbesserte CBD-reiches Cannabis die Symptome. Alle Teilnehmer nahmen stabile Dosen von Antiepileptika ein und erhielten zusätzlich ein Präparat auf Cannabisbasis, das 100 mg/ml CBD und weniger als 1,9 mg/ml THC enthielt. Der Extrakt wurde alle 12 Stunden ßber 12 Wochen verabreicht.

Die mittlere Tagesdosis an CBD betrug 200 mg, diejenige an THC lag bei 4 mg. Die mittlere Anzahl der Anfälle pro Monat betrug vor der CBD-Behandlung 11 und ging nach der CBD-Behandlung deutlich auf 2,5 zurßck. Eine Reduzierung der Anfälle um mehr als 50 % nach 12 Wochen wurde bei 79,5 % der Patienten erreicht. Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass dieser Cannabisextrakt "eine hochwirksame und sichere Therapie zur Behandlung erwachsener Patienten mit DRFE [medikamentenresistenter fokaler Epilepsie] ist. Die Verringerung der Anfallshäufigkeit bleibt im Laufe der Zeit erhalten."

Navarro CE. Cannabis-based magistral formulation is highly effective as an adjuvant treatment in drug-resistant focal epilepsy in adult patients: an open-label prospective cohort study. Neurol Sci. 2022 Sep 21. [im Druck].

🏷️ Wissenschaft/Mensch — Oleoylethanolamid kann laut einer kontrollierten Studie das klinische Ergebnis bei Schlaganfallpatienten verbessern

In einer Studie mit 60 Patienten, die innerhalb von 12 Stunden nach Beginn der Schlaganfall-Symptome ins Krankenhaus eingeliefert wurden, verbesserte die Zugabe der Endocannabinoid-ähnlichen Substanz Oleoylethanolamid (OEA) zur Standardbehandlung das Ergebnis. Sie erhielten entweder 300 mg oder 600 mg des Medikaments pro Tag oder ein Placebo fßr drei Tage. Die Untersuchung wurde von Forschern der Hamadan University of Medical Sciences, Iran, durchgefßhrt.

Die Ergebnisse zeigen, dass die mittlere Dosis von 300 mg OEA die kurzfristigen EntzĂźndungs-, Lipid- und biochemischen Parameter verbessert. Es gab einen statistisch signifikanten Unterschied zwischen den Patienten, die das Endocannabinoid erhielten, und den Patienten, die ein Placebo erhielten, in Bezug auf Interleukin-6, einen entzĂźndungsfĂśrdernden Mediator des Immunsystems.

Sabahi M, Ahmadi SA, Kazemi A, Mehrpooya M, Khazaei M, Ranjbar A, Mowla A. The Effect of Oleoylethanolamide (OEA) Add-On Treatment on Inflammatory, Oxidative Stress, Lipid, and Biochemical Parameters in the Acute Ischemic Stroke Patients: Randomized Double-Blind Placebo-Controlled Study. Oxid Med Cell Longev. 2022;2022:5721167.

🏷️ Wissenschaft/Mensch — Palmitoylethanolamid kann negative Symptome bei Patienten mit Schizophrenie verbessern

In einer Studie von Forschern der Tehran University of Medical Sciences, Iran, mit 50 Patienten, die an Schizophrenie leiden, reduzierte die Endocannabinoid-ähnliche Substanz Palmitoylethanolamid (PEA) die negativen Symptome. Die Teilnehmer erhielten entweder das Standardmedikament Risperidon und Palmitoylethanolamid in einer Dosis von 600 mg zweimal täglich oder Risperidon und Placebo ßber 8 Wochen.

In der PEA-Gruppe zeigte sich eine signifikante Wirkung auf die Negativsymptome. Im Gegensatz dazu waren die Längsschnittveränderungen bei den positiven Symptomen und den depressiven Symptomen zwischen den Gruppen ähnlich. Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass "eine begleitende Therapie mit PEA und Risperidon schizophreniebedingte primäre Negativsymptome auf sichere Weise lindert. "

Salehi A, Namaei P, TaghaviZanjani F, Bagheri S, Moradi K, Khodaei Ardakani MR, Akhondzadeh S. Adjuvant palmitoylethanolamide therapy with risperidone improves negative symptoms in patients with schizophrenia: A randomized, double-blinded, placebo-controlled trial. Psychiatry Res. 2022;316:114737.

Kurzmeldungen

🌐 Malaysia — Die Regierung will von Thailand lernen, um die medizinische Verwendung von Cannabis zu fördern

Malaysia plant, von der Cannabispolitik des Nachbarlandes Thailand zu lernen, um die Verwendung der Droge zu medizinischen Zwecken zu legalisieren, sagte ein Beamter des Gesundheitsministeriums, in einem Land, in dem der Besitz von Cannabis jetzt die Todesstrafe nach sich ziehen kann.

Reuters vom 17. August 2022

🌐 Deutschland — Große Mehrheit der Bürger unterstützt Regierungspläne zur Legalisierung von Cannabis

Die Mehrheit der Bundesbürger, insbesondere jüngere Menschen, unterstützt die Pläne der Ampelkoalition für eine generelle Legalisierung von Cannabis für Erwachsene. Eine aktuelle Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos zeigt nun, dass mehr als die Hälfte der Deutschen diesen Schritt begrüßen. 61 Prozent der Befragten sprechen sich für eine kontrollierte Abgabe von Cannabis in lizenzierten Geschäften aus.

Presseportal vom 8. September 2022

🌐 Uruguay — Legalisierung von Cannabis hat den illegalen Handel mit der Droge reduziert

Die Legalisierung von Cannabis hat dazu beigetragen, die Drogenhändler aus dem Markt zu drängen, aber das legale Angebot der Droge ist immer noch unzureichend und von geringer Stärke, was die meisten Konsumenten dazu veranlasst, sich dem illegalen Markt zuzuwenden. Die Daten aus dem Jahr 2021 zeigen, dass 27 % der Drogenkonsumenten Cannabis legal kaufen. Im Jahr 2013 wurde Uruguay das erste Land der Welt, das die Produktion und den Konsum von Cannabis legalisierte und regulierte.

Play Crazy Game vom 21. September 2022

🏷️ Wissenschaft/Zellen — CBD schützt Nervenzellen vor Schäden durch mangelnde Sauerstoffzufuhr

Es wurde gezeigt, dass CBD Nervenzellen vor Schäden im Falle einer verminderten Sauerstoffversorgung schßtzt. Die Autoren stellten fest, dass diese "Ergebnisse das Potenzial von CBD fßr die Therapie der Hypoxie bei Neugeborenen" während der Geburt verstärken.

CiberNed, Network Center for Neurodegenerative Diseases, National Spanish Health Institute Carlos III, Madrid, Spanien.

Lillo J, et al. Int J Mol Sci. 2022;23(17):9695.

🏷️ Wissenschaft/Tier — CBD könnte gegen Prostatakrebs hilfreich sein

Das Wachstum von Prostatakrebs in "Mausmodellen wurde nach der Behandlung mit Cisplatin und Cannabidiol reduziert."

Universität von Johannesburg, Abteilung fßr Biochemie, Gauteng, Sßdafrika.

Motadi LR, et al. AACR; Cancer Res 2022;82.

🏷️ Wissenschaft/Tier — CBD vermindert motorische Beeinträchtigung im Parkinson-Modell

In einem Rattenmodell der Parkinson-Krankheit verbesserte CBD die motorischen Funktionen, und diese Wirkung wurde durch hemmende Effekte des Cannabinoids auf den GPR55-Rezeptor vermittelt.

Laboratorio de NeurofarmacologĂ­a, Facultad de Ciencias QuĂ­micas, BenemĂŠrita Universidad AutĂłnoma de Puebla, Mexiko.

Patricio F, et al. Front Pharmacol. 2022;13:945836.

🏷️ Wissenschaft/Tier — Isoflavonoide können den Gehalt an Endocannabinoiden erhöhen und als Antidepressiva wirken

Isoflavonoide, die in vielen Pflanzen, einschließlich Cannabis, vorkommen, können als Inhibitoren der Fettsäureamidhydrolase (FAAH) wirken, die Anandamid abbaut und damit dessen Spiegel erhöht. Sie zeigten bei Mäusen antidepressive Wirkungen.

Abteilung fßr Pharmazie, COMSATS-Universität Islamabad, Khyber Pakhtunkhwa, Pakistan.

Zada W, et al. Pharmacol Res Perspect. 2022;10(5):e00999.

🏷️ Wissenschaft/Tier — Hemmung von FAAH schützt vor Nierenschäden

In einem Mausmodell mit verminderter Blutzufuhr zu den Nieren schßtzt die Hemmung des Enzyms FAAH (Fettsäureamidhydrolase), das fßr den Abbau von Anandamid verantwortlich ist, die Nierenzellen vor Fibrogenese und reduzierter Funktion.

Abteilung fĂźr Pharmakologie & Toxikologie, Medical College of Virginia Campus, Virginia Commonwealth University, Richmond, USA.

Chen C, et al. Biochim Biophys Acta Mol Basis Dis. 2022;1868(10):166456.

🏷️ Wissenschaft/Tier — 2-AG reduziert die Überempfindlichkeit beim Alkoholentzug

Bei Mäusen, die einem Alkoholentzug unterzogen wurden, reduziert die Erhöhung des Endocannabinoids 2-AG (2-Arachidonoylglycerol) die mechanische Überempfindlichkeit aufgrund des Entzugs.

Department of Psychiatry and Behavioral Sciences, Northwestern University, Chicago, USA.

Morgan A, et al. Alcohol Clin Exp Res. 2022 Sep 20. [im Druck].

🏷️ Wissenschaft/Tier — Cannabisöl lindert Schmerzen in einem Fibromyalgie-Modell

In einem Mausmodell der Fibromyalgie "milderte die wiederholte Verabreichung von CannabisÜl, das täglich ßber 14 Tage verabreicht wurde, deutlich die mechanische und thermische Empfindlichkeit während des FM-Modells und verringerte das depressionsähnliche Verhalten."

Labor fßr Autoimmunität und Immunopharmakologie, Abteilung fßr Gesundheitswissenschaften, Campus Araranguå, Universidade Federal de Santa Catarina, Brasilien.

Ferrarini EG, et al. Biomed Pharmacother. 2022;154:113552.

🏷️ Wissenschaft/Tier — Endocannabinoide lindern allergische Atemwegsentzündungen

Die Hemmung des Abbaus der beiden Endocannabinoide Anandamid und 2-AG bei Meerschweinchen kann "eine vielversprechende Strategie fßr bronchiale Hyperreaktivität und Atemwegsentzßndung bei allergischem Asthma sein."

Hacettepe Universität, Fakultät fßr Pharmazie, Abteilung fßr Pharmakologie, Ankara, Tßrkei.

Abohalaka R, et al. Life Sci. 2022 Oct 1;306:120808.

🏷️ Wissenschaft/Tier — CBG mildert Schmerzen bei peripherer Neuropathie

In einem Mausmodell der Cisplatin-induzierten Neuropathie reduzierte CBG (Cannabigerol) Schmerzen. Andere Formen von Schmerzen wurden nicht reduziert.

Abteilung fĂźr Pharmakologie, Penn State University College of Medicine, Hershey, Pennsylvania, USA.

Sepulveda DE, et al. Eur J Pain. 2022;26(9):1950-1966.

🏷️ Wissenschaft/Tier — CBD mildert die Symptome einer traumatischen Rückenmarksverletzung

In einer Studie mit Ratten reduzierte CBD die Schmerzen nach einer traumatischen Rßckenmarksverletzung, und die "durch CBD induzierte antinozizeptive Wirkung wird durch die Verringerung des oxidativen Stresses reguliert, indem die LP [Lipidperoxidation] verringert und die Konzentration der antioxidativen (GSH) Abwehrkräfte erhÜht wird."

Laboratorio de NeurofarmacologĂ­a Molecular, Departamento de Sistemas BiolĂłgicos, Universidad AutĂłnoma Metropolitana Unidad Xochimilco, Mexiko.

Baron-Flores V, et al. Neurosci Lett. 2022;788:136855.

🏷️ Wissenschaft/Tier — Die Entwicklung eines Antiglaukom-Augentropfens

In einer Studie mit Kaninchen haben Forscher Augentropfen entwickelt, die auf einem Hemmstoff von MAGL (Monoacylglycerinlipase) basieren und so den Gehalt an 2-AG erhĂśhen.

Abteilung fßr Pharmazie, Universität Pisa, Italien.

Chetoni P, et al. Int J Pharm. 2022;625:122078.

🏷️ Wissenschaft/Tier — Anandamid und 2-AG modulieren autismusähnliche Züge bei Ratten

In einem Rattenmodell der Autismus-Spektrum-StĂśrung hatten die beiden Endocannabinoide Anandamid (AEA) und 2-Arachidonoylglycerol (2-AG) unterschiedliche Auswirkungen auf die Symptome.

Fakultät fßr Naturwissenschaften, Universität Roma Tre, Rom, Italien.

Schiavi S, et al. Neuropsychopharmacology. 2022 Sep 16. [im Druck].

🏷️ Wissenschaft/Tier — CBD verstärkt analgetische Wirkung von Morphin

In einem Rattenmodell mit Nervenschäden konnte CBD die analgetischen Wirkungen von Morphin verstärken und die opioidinduzierte Toleranz abschwächen.

Abteilung fßr Pharmakologie, Sektor Biologische Wissenschaften, Bundesuniversität von Paranå, Curitiba, Paranå, Brasilien.

Jesus CHA, et al. Behav Brain Res. 2022;435:114076.

Wissenschaftler erreichten eine gute nasale Durchlässigkeit einer CBD-Nanoemulsion fßr die direkte Verabreichung von der Nase zum Gehirn.

Jamia Hamdard Faculty of Pharmacy, Dept. of Pharmaceutics, SPER, New Delhi, India, die Übersetzung deepl.

Hameed B, et al. Biomed Mater. 2022 Sep 15. [im Druck].