Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: VORSICHT ! Holland - gestr.Mar.

  1. #1
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    GE
    Beiträge
    237

    VORSICHT ! Holland - gestr.Mar.

    Hallo,

    hier ein Bericht eines Betroffenen aus einem "Kifferforum", der über die Problematik der momentanen "Strecktechnik" berichtet.
    -----

    Hi Leute..

    ..die ist mein erster Post hier im Forum und hoffe genügend Feedback zu bekommen bzw. Antworten auf meine Fragen.
    Bis vor kurzem bin ich regelmäßig in die Venloer Shops (Oase/Roots oder Nobody's) zum einkaufen gefahren.
    Als ich dann letzte Woche nichts ahnend in der Schlange im Nobody's stand, sind mir sämtliche, an der Wand hängende Zettel aufgefallen auf denen sehr interessante Infos drauf standen.
    Ganz kurz zur Erklärung : Eigentlich war die Oase bzw. das Roots mein persönlicher Shop Nr.1! Allerdings hat die Qualität bei denen in den letzten Wochen total nachgelassen! Deshalb nu wieder im Noppes aka Nobody's!
    So! Zurück zu den mysteriösen Zetteln an der Wand, auf welchen nämlich folgende Erklärung (bestmöglich wieder gegeben) stand: Es tut uns Leid das wir im Moment keine neuen Mitglieder aufnehmen können, aber wir haben erhebliche Probleme ungestrecktes Gras einzukaufen. 29 von 30 Sorten die uns angeboten werden, sind mit Behangkleber (was immer das auch ist) silbernitraat oder ähnlichem Schrott versetzt. Des weiteren wird erklärt das Cannabis-Anbauer neuerdings seitens der niederländischen Regierung strafrechtlich verfolgt werden und sofort ihre komplette Existenz aufgeben müssen, womit dann freie Bahn für "illegale" geschaffen Händler wird. Diese wiederum strecken das gute alte Weed mit der oben genannten Scheiße. Das Nobody's selbst erklärt dann weiter, das sie in Erwägung ziehen den Shop zu schliessen bevor man die Gesundheit der Kundschaft fahrlässig gefährdet. Aufgrund der derzeitigen Umstände sind die Preise dort auch ums doppelte gestiegen! Mich wundert's nur das die Oase munter weiter Schrott verkauft, denn was ich in den letzten Wochen von der Oase zu rauchen hatte, hat weder geschmeckt noch breit gemacht. Zumal jede Woche eine andere Sorte als White Widow verkauft wird. Das Einzige was es gebracht hat waren zum einen weniger Geld und zum anderen verdammte Schmerzen im kompletten Brustkorb! xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxx.
    (Name und Bedenkliches unkenntlich gemacht)

  2. #2
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    172
    Das ist leider nicht der einzige Erfahrungsbericht!

    JETZT AUCH SCHON IN DEN LEGALEN SHOPS mit GLAS/ SAND GESTRECKT!!HUZUR Venlo

    Mir ist ja in letzter zeit vieles verschieden gestrecktes Weed in die Hande geflattert (Mit Glas/Sand war es am häufigsten, danach so weißes Pulver (Talkum?/MondaminPulver/Edelweiss..,und danach mit ZuckerWasser besprüht)
    War am Donnerstag in Venlo weil ich mal endlich wieder normales gutes zeug rauchen wollte.
    Habe mir dann im Huzur 33 in Venlo 2 10er von dem Gras und 1nen 5er von dem Huzur Piece geholt.
    Als ich mir dann einen bauen wollte habe ich direkt die kleinen glänzenden kristalle gesehen habe erst gedacht es wären THC Kristalle doch nach dem Knirschtest mit den Zähnen war mir alles klar.
    Die Wixxer Holen bestimmt auch irgendwo illegal und verticken das dann als normales Staatlich angebautes Gras.Oder die Versuchen die Deutsche Kundschaft abzuziehen.
    Die Im HUZUR GELTEN JA EH NICH ALS SEHR SERIÖS. Da es ja schon damals Aktionen gegebn haben soll das sie das Piece mit Schore gestreckt haben solln und leute davon Pickel bekommen haben und der Shop deswegen für ne zeit geschlossen war.

    Ob das allerdings stimmt is fragwürdig da sie ja wieder geöffnet haben.
    [...]
    Quelle:Kiffer.net
    Finde ich einfach nur wiederlich, dass jetzt letzendlich sogar die legalen Shops die Scheisse kaufen müssen!
    Dann dachte mann schon, dass Coffeeshops für eine "ordentliche" Qualität sorgen...

    ... aber mittlerweile scheint sogar ihnen kein anderes Mittel zu bleiben als ihre Läden dicht zu machen...
    Dont give up
    nichts ist wahr alles ist erlaubt ²³

  3. #3
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Berlin, Germany
    Beiträge
    3
    schaut mal hier......das ist gerade total in

    http://www.hanfjournal.de/hajo-websi...eite1titel.php

    und durch den zucker klebt der sand noch besser.
    übrigens:
    laut meiner recherche ist es nicht auszuschließen, dass mensch vom sandgras silikose (bergarbeiterlunge) bekommt, dazu wollte ich sowieso mal den franjo fragen.
    @ illuminati: "Die Wixxer Holen bestimmt auch irgendwo illegal und verticken das dann als normales Staatlich angebautes Gras"

    nur apotheken verticken in holland staatlich angebautes gras (auf rezept vom doc), auf dem papier ist die coffeeshopware genau so illegal wie in der brd. von wegen qualitätskontrolle in coffeeshops.
    der anbau von hanf in der brd ist genehmigungspflichtig, ansonsten illegal und freiheitsgefährend.
    also finger weg oder auswandern, ich informiere, stifte nicht an.

  4. #4
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    172
    @ KIMO

    Sorry, du hast wohl gedacht ich hätte den Kram geschrieben ...

    Es ist ein Zitat aus der kiffer.net und sollte nur auf den entsprechenden Thread hinweisen.

    Den HaJo Artikel kenn ich auch schon ... ist leider nicht der Einzige dieser Art!#

    Hanf Journal vom Juli

    kiffer.net Artikel

    und nochmal was ausm Inland
    kiffer.net Artikel

    Das wiederlichste ist diese Brix Scheisse, die 7 Tage bevor der Ernte auf die Buds gesprüht wird.

    Ich finde es eigendlich schade, dass keine Studie zu diesem mehr als aktuellem Thema gemacht wird. Ich glaube, dass die Ergebnisse einer solchen Studie ein sehr sehr wichtiges Legalisierungsargument darstellen würde. Die gesundheitliche Gefährdung
    ist auf jeden Fall extrem hoch, wenn Glas, Zucker oder Talkum drin ist.

    Greetz Illuminati
    Dont give up
    nichts ist wahr alles ist erlaubt ²³

  5. #5
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    GE
    Beiträge
    237

    BRIX

    Hallo,

    Brix ist anscheinend nur aus diesem Grund (Streckmittel) entwickelt worden, das Produkt stammt von accenthydroponics, ich hoffe, das alle Betroffenen sich per mail an die Firma wenden und sich über das Produkt und dessen Anwendung beschweren.
    Adresse und "Produktinfo":

    http://www.accenthydroponics.com/pro...plus_info1.htm

    lg
    Carsten
    Geändert von Carsten (19.10.2006 um 16:54 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •